25

Anbau an ein bestehendes Einfamilienwohnhaus BG5 in Lorsch

Projektdaten
Bauherr: Privat
Standort: Lorsch
Planung und Bauzeit: 2019-2021
Bauweise: Massivbau/Holzrahmenbauweise
Gebäudegröße
Nutzfläche: 365 qm
BRI: 1700 cbm
Fachplaner
Tragswerkplanung: Weisbrod und Partner

Bauaufgabe
Im Ortskern von Lorsch soll ein bestehendes Einfamilienwohnhaus angebaut werden.
Der nicht unterkellerte Anbau besteht aus 2 Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss.
Im Erdgeschoss entsteht ein großzügiger Wohnbereich mit Anbindung an die bestehende Küche. Im Obergeschoss befinden sich ein Kinderzimmer, ein Schlafzimmer und ein Bad. Eine offene Empore mit Platz für Schreibtische verbindet den Alt- mit dem Neubau.
Im Dachgeschoss wird ein eingerückter Saunawürfel in Holzrahmenbauweise erstellt, welcher nur über den Bestandsbalkon im DG erreicht wird. Die restlichen Flachdachflächen werden als Terrasse genutzt bzw. begrünt. Um sich vom bestehenden Altbau abzusetzen, erhält der Neubau eine vorgehängte Fassade aus verzinktem Blech.
Der Neubau wird über eine Luftwärmepumpe beheizt, die im Altbau verwendete Geothermie war nicht mehr erweiterbar. Wie der Altbau erhält der Anbau eine kontrollierte Wohnraumbelüftung